Annamaria Daroczi

Licensed Nia teacher

 

Ich bin in 1982 in Ungarn geboren, und auch dort aufgewachsen. 16 Jahre lang bin ich turniermäßig geritten. Nach zwei Jahren Salsa Tanz habe ich in 2008 Nia für mich entdeckt und unterrichte es seit 2011 mit Leidenschaft.

Seit März 2012 lebe und arbeite ich in Bielefeld.

Bewegung war immer schon ein sehr wichtiger Teil meines Lebens. Bewegung MIT anderen, mit einem anderen Lebewesen ist bereits seit meiner Kindheit ein wichtiger Aspekt für mich. Mit 6 Jahren habe ich mich zum ersten Mal getraut, mich auf ein Pferderücken zu setzen – die Erfahrung, das Gefühl von „zu Hause zu sein”, „im Kontakt zu sein” mit etwas viel größerem hat mich leidenschaftlich, für fast 20 Jahre zu den Pferden, zu dem Geruch von eineim Pferdestall, zu der Freiheit bei Ausritten aber auch zu der konzetrierten „Present sein” der Turnieren gebunden. Und doch, immer schon hat mich der Tanz, eine andere Art von leideschaftlicher Bewegung gereizt.

 

In 2007 habe ich den Drang nach etwas Neuem gefühlt. Der Wunsch, mich durch und in Bewegung, Tanz auszudrücken war nicht mehr zu unterdrücken und so habe ich mich entschieden aus der Pferdewelt in die Welt der lateinamerikanischen Tanzwelt zu wechseln. So habe ich den Weg zu Salsa und Co.gefunden. Fast zwei Jahre lang war ich aktive Teilnehmerin der Salsazsene in Budapest. Das sexy, frohe, von Freude geführte Potenzial meines Körpers zu erfahren und einzuladen war eine sehr schöne Reise zu einer bisher unentdecken Seite meines Selbst. Etwas hat mir aber gefehlt. Der Wunsch nach mehr Sinn, nach Heilung, nach Verstehen und Kontakt zu meinem Körper.

 

Und dann, Dank der Einladung einer guten Freundin hat mich NIA gefunden. Nach meiner ersten Nia Stunde habe ich gewusst: Das ist es! Darauf habe ich gewartet. Das erste Zeichen kam über eine winzig kleine, nur für mich spürbare, weiche und sehr weibliche Bewegung in meiner Hand. Nachdenken konnte ich im Moment nicht, da innerhalb von einer Minuten waren wir schon bei einem SideKick aus dem Ta Kwan Do. Es hat mich fasziniert und glechzeitig ein bischen erschrocken wie frei und ehrlich die Kursteilnehmer sich bewegt haben. Es gab zwar eine Koreografie und einige einfache Schritte, aber gefühlt haben diese alle nach der persönlichen Art und Weise ausgeführt. Und was mich am meisten beeindruckt hat: die ganze Gruppe hatte enomern Spass gehabt. Es hat mich an keine meiner Fitneserfahrungen erinnert. Es war ganz anders und sehr einzigartig. Nach der Stunde habe ich meinen Körper gespürt wie noch nie zuvor: tief entspannt, viel größer und aufrichtiger. Dank den Elementen aus den fernöstlichen Kampfkünsten habe ich mich stark und klar gefühlt. Plötzlich hatte ich mehr Raum in meinem Körper. Ich war mit Energie aufgeladen und gleichzeitig tief entspannt. Ich habe tiefe Muskeln gespürt von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existierten. Die Erfahrung war so intensiv, dass ich seitdem bei Nia geblieben bin.

 

 Nach meiner ersten Ausbildung habe ich den Drang gefühlt, die Technik und die Freude von Nia anderen zu zeigen. Ich muß diese Lebensfreude teilen. Sei herzlich wilkommen, mich auf dieser Reise zu begleiten.

 

 

Meine NIA Ausbildungen:

2011 - Nia White Belt in Wien, AT mit Ann Christiansen

2012 - Nia 52 Moves in Hamburg, DE mit  Debbie Rosas und Ann Christiansen

2013 - Nia Blue Belt in St. Gallen (SUI) mit Ann Christiansen

2014 - Nia White Belt Retake in Karlsruhe, DE mit Niamaste Sabine und  Philipp

2015 - Nia Green Belt in St. Gallen ( SUI) mit Ann Christiansen

2016 - Nia Floorplay Training in Hamburg (DE) mit Ann Christiansen und Debbie Rosas

2016 - Nia Brown Belt in St Gallen (SUI) mit Ann Christiansen

2017 - Nia Black Belt in Hamburg (DE) mit Ann Christiansen

 

Weitere Ausbildungen / Erfahrungen

2012 - Basic Outdoor Trainer Ausbildung Outward Bound RO

August 2010 - August 2011 - EVS Freiwillige der Europaeischen Union in Baku, Azerbaijan